Bachelor of Arts

Allgemeine Informationen

Orientierung

Achtung – Neuer Bachelor Erziehungswissenschaft – PO 2016!

Ab dem WS 2016/17 tritt ein neues Bachelorprogramm (für den 2-Fächer-Bachelor) in Kraft, das die bisherigen Studien- und Prüfungsvorgaben für den Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaft ablöst.

Die dem zugrunde liegenden Formalia (Prüfungsordnung, Fachspezifische Bestimmungen usw.) sind am 03.11.2016 veröffentlicht worden und können neben der Übersicht und dem Modulhandbuch hier eingesehen werden.

 

 

Informationen zum auslaufenden Bachelor-Studiengang (PO 2004 / 2012):

In unserem Studienführer finden Sie die wichtigsten Informationen zum Studiengang:
Studienführer Bachelor-Studium Erziehungswissenschaft (B. A. EW)
Stand: Dezember 2008

Umfassende Informationen über die zu absolvierenden Module gemäß der neuen Prüfungsordnung finden Sie im Modulhandbuch für den Bachelor of Arts (PO 2012).

Als Orientierungshilfe über schon absolvierte Studien- und Prüfungsleistungen dient der strukturierte Laufzettel für den Bachelor of Arts.

Informationsveranstaltung Erziehungswissenschaft - Sommersemester 2016

NEU:
Auf dem Studienportal der Ruhr-Universität finden Sie zudem weitere Informationen:
http://studienangebot.rub.de/de/erziehungswissenschaft/bachelor-2-faecher

 

Studienberatung

Bevor Sie eine individuelle Studienberatung in Anspruch nehmen, sollten Sie den Studienführer zur Kenntnis genommen haben.
Aber auch danach werden einige Fragen zum sinnvollen Aufbau des Studiums offen bleiben.
Ihre Studienberaterinnen, Frau Prof. Dr. Steier und Frau Dr. Ute Lange, bemühen sich, diese Fragen zu beantworten.
Wenn Sie dieses Angebot, ebenso wie unser Mentorenprogramm, in Anspruch nehmen erhalten Sie verbindliche Auskünfte zu den formalen Anforderungen von Studium und Prüfungen. Sie erhalten bei Frau Steier und bei Frau Lange die notwendigen Unterschriften für die Anmeldung zur B. A.-Abschlussprüfung, für die Bafög-Förderung etc. und Ihre Antworten auf Fragen zum M. A.-Studium.

Auch Ihre studentischen Vertreter am Institut, der Fachschaftsrat Erziehungswissenschaft, bietet regelmäßige Sprechstunden und individuelle Beratungtermine für Studierende, Erstsemester und Studieninteressierte an.

 

Optionalbereich

"Im Optionalbereich sollen – in Ergänzung der wissenschaftlichen Ausbildung im Fachstudium – berufsqualifizierende Zusatz- und Schlüsselqualifikationen sowie Vermittlungskompetenzen gezielt angeboten werden. [...] Studierende erhalten überdies die Möglichkeit, sich mit interdisziplinären Fragestellungen auseinander zu setzen, sich Einblick in Welten jenseits ihrer gewählten Fächer zu verschaffen und sich insgesamt praxisnäher auf europäische und weltweite Arbeitsmärkte vorzubereiten."

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Optionalbereichs.

 

Praktika

1. Außerschuliche Praktika
Ausführliche Informationen zu außerschulischen Praktika im Rahmen des B. A.-Studiums Erziehungswissenschaft erhalten Sie bei dem Praktikumsbeauftragten Franz-Josef Jelich, unter folgender URL:
http://ife.rub.de/praktikumsbuero/praktikum/ba

2. Schulpraktische Studien I
Für Studierende in B. A.-Studiengängen werden „Schulpraktischen Studien“ als Modul im Optionalbereich angeboten. Das Studium dieses Moduls ist inzwischen eine Zulassungsvoraussetzung für ein nachfolgendes M. Ed.-Studium. Sie finden dieses Modul im Optionalbereich in Gebiet 6 - „Schul- und Unterrichtsbezogene Studien“. Empfehlenswert ist der Besuch im 3./4. Semester.

 

Prüfungen

Aktuelle Informationen und Unterlagen zur Abschlussprüfung finden Sie auf der Webseite des zuständigen Prüfungsamtes.

 

Alumni

Für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiums Erziehungswissenschaft bietet die Ruhr-Universität Bochum eine eigene Alumni-Seite an. Schauen Sie einfach bei Gelegenheit dort mal vorbei.

Aktuelles - B.A.

03.04.17
Neuigkeiten

Gewinner der 19. Runde des 5X5000-Wettbewerbs der Stabsstelle eLearning


In der 19. Runde des 5x5000 e-Learning Wettbewerbs unter dem Motto „Der Ernst des Lebens ganz verspielt“ hat sich das Projekt „INTERdisciPLAYnarity“ unter der Leitung eines Teams aus Prof. Dr. Sandra Aßmann, Jun.-Prof. Dr. Christian Bunnenberg (Didaktik der Geschichte), Mario Engemann, Inga Lotta Schmitt und Katharina Wrobel als Gewinner behaupten können. Ziel des interdisziplinären Lehrangebots ist es, Studierende der Erziehungswissenschaft und der Geschichtswissenschaft spielerisch miteinander ins Gespräch zu bringen. Dazu werden das geschichtsdidaktische Seminar „Befähigung zur kompetenten und kritischen Teilhabe an der Geschichtskultur? – Geschichtskulturelle Kompetenz im Geschichtsunterricht“ und die beiden erziehungswissenschaftlichen Seminare „Zwischen Serious Games und spielerischem Wissenserwerb: Computerspiele als Lernmedium“ und „Außerschulische Lernorte und ihr Verhältnis zu digitalen Medien“ durch einen gemeinsamen Moodle-Kurs gekoppelt. Die Studierenden ziehen während Online-Phasen in fächerübergreifenden Kleingruppen gegeneinander in den Wettkampf. Der Gamification-Ansatz wirkt neben gemeinsam gestalteten Sitzungen und Exkursionen unterstützend.

Foto: (c) RUB/Kramer

Für:: Allgemein, Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger, Studieninteressierte
Für: Allgemein, Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger, Studieninteressierte
31.03.17
Termine

Informationsveranstaltung für den Master of Arts in Erziehungswissenschaft für Studienortswechsler am 12. April 2017 von 14.00-16.00 Uhr in GA 2/41

Die Info-Veranstaltung für den Master of Arts (1-Fach und 2-Fächer Master) Erziehungs­wissenschaft (= EW) findet am Mittwoch, dem 12. April 2017 um 14.00 h s.t. (bis etwa 15.30 h) im Comenius-Raum (GA 2/41) statt. Sie richtet sich an alle Studierende des Master Studiengangs EW, die zum SoSe 2017 ihr Studium an der RUB erstmalig beginnen, d.h. an all diejenigen, die das Fach EW an einer anderen Universität mit einem ersten akademischen Grad (B.A.) absolviert und einen Studienortswechsel vorgenommen haben.

Selbstverständlich sind auch alle B.A.-Absolventen des Faches EW an der RUB sowie andere Interessierte willkommen.

Es erwarten Sie grundlegende Informationen zur Struktur des Masters, nützliche Tipps rund um das Studium und Hilfe bei der Organisation der Studieneingangsphase. Zudem gibt es auch die Gelegenheit, sich untereinander und das Institut kennen zu lernen.

Für:: Allgemein, Bachelor of Arts, Master of Arts, Studienanfänger, Studieninteressierte
Für: Allgemein, Bachelor of Arts, Master of Arts, Studienanfänger, Studieninteressierte
Veröffentlicht von: Studium
31.03.17
Termine

Tag der offenen Tür am Donnerstag, 6. April 2017 in GA 03/142

Am Tag der offenen Tür in der Zeit von 11.15-13.00 Uhr bietet das Institut für Erziehungswissenschaft für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Abiturienten, Schulklassen u.a., die am erziehungswissenschaftlichen Studium im 2-Fächer Bachelor (Bachelor of Arts) interessiert sind, in GA 03/142 eine Probevorlesung und eine Informationsveranstaltung für das Fach Erziehungswissenschaft an.

Die Vorlesung mit dem Titel „Zwischen Klassenzimmer und Fußballplatz: Wo, wie und warum wir lernen. Ein Einblick in das Studium der Erziehungswissenschaft“ hält Frau Professorin Dr. Sandra Aßmann (Arbeitsbereich: Soziale Räume und Orte des non-formalen und informellen Lernens). Im Anschluss (ab ca. 12.15 h) erwarten Sie nützliche Informationen zum Studium der Erziehungswissenschaft von der Studienfachberatung,
Frau Professorin Dr. Sonja Steier.

Für:: Allgemein, Bachelor of Arts, Studienanfänger, Studieninteressierte
Für: Allgemein, Bachelor of Arts, Studienanfänger, Studieninteressierte
Veröffentlicht von: Studium
28.02.17
Praktikumsangebote

Creos: Praktikum in der Jugend- und Bildungsarbeit

Wer wir sind:
Die Creos Lernideen und Beratung GmbH ist ein mittelständischer Bildungsdienstleister mit Hauptsitz in Bielefeld. An unseren sieben Standorten leisten wir durch unterschiedliche Bildungsprojekte u.a. einen Beitrag zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit und zur Integration von Berufswechslern und -wiederkehrern. Was Creos besonders macht, ist, dass wir eigene Lernmedien entwickeln und diese in unsere tägliche Arbeit integrieren (Blended Learning, Medienkompetenzschulungen). Im Ruhrgebiet sind wir in Marl und Hamm, Westfalen vertreten. Das Praktikum kann in einer der beiden Niederlassungen stattfinden.

Unser Angebot:
- Detaillierte Einblicke in die pädagogische und administrative Arbeit bei Creos
- Mitwirkung an der Projektentwicklung und -vermarktung
- Mitwirkung an der Herstellung von E-Learning-Modulen (Blended Learning)

Ihr Profil:
- laufendes Studium der Erziehungswissenschaft (Bachelor oder Master)
- Interesse an der Coaching- und Lehrtätigkeit
Rahmenbedingungen:
- Das Praktikum kann sowohl in Vollzeit als auch Teilzeit absolviert werden, der Umfang ist richtet sich nach den Anforderungen des Studienverlaufs
- Bewerbungen werden fortlaufend entgegengenommen und beantwortet
- Der Beginn ist jederzeit möglich

Flyer

Für:: Bachelor of Arts, Master of Arts
Für: Bachelor of Arts, Master of Arts
Veröffentlicht von: Praktikumsbüro
06.01.17
Praktikumsangebote

Freie Praktikumstellen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Das Nationalpark-Haus „Rosenhaus“ Wangerooge hat noch vom 1. März bis Mitte November 2017 einige Praktikantenstellen von mindestens 2 Monaten in der Umweltbildung zu besetzen. Das Angebot richtet sich an alle Studierenden mit dem Interessensschwerpunkt Umweltbildungs - und Öffentlichkeitsarbeit.

Es wird unentgeltlich eine Unterkunft gestellt. Des Weiteren wird die An- und Abreise bis zu einem Betrag von 150€ übernommen. Die Aufwandsentschädigung beträgt 4€ pro Tag.
Weitere Informationen sind unter www.nationalparkhaus-wangerooge.de zu finden.
Für:: Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger
Für: Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger
Veröffentlicht von: Praktikumsbüro

Seiten

Fachschaft EW

Studienberatung

Prof. Dr. Sonja Steier

Telefon: 

0234 / 32-27395

E-Mail: 

Raum: 

GA 1/148

Sprechstunde: 

Mittwoch: 12:00-14:00

Es ist ein Eintrag auf der Sprechstundenliste, Aushang Sekretariat, in GA 1/149, erforderlich.

Bitte richten Sie alle Fragen und/oder Ihre E-Mails bezüglich der Sprechzeiten an das Sekretariat, ve@rub.de.

Optionalbereich

Inga Bienert (vorm. Poloczek)

Telefon: 

0234 / 32-29226

E-Mail: 

Raum: 

GBCF 04/610

Ich befinde mich in Elternzeit und bin für Sie per E-Mail unter bienert-optionalbereich@rub.de zu erreichen.

Diensttelefon: i.d.R. 9-11 Uhr: 0151-59444052

Sprechzeiten: mittwochs 10-13 Uhr nach vorheriger Vereinbarung

Darüber hinaus ist Herr Mathias Sasse (hier zu finden unter "Personen"), für das Bildungswissenschaftliche Basismodul, weiterhin für Sie vor Ort.

Praktika

Franz-Josef Jelich

Telefon: 

0234 / 32-29137

E-Mail: 

Raum: 

GA 1/31

Sprechstunde: 

Mittwoch: 11:00-13:00
Mittwoch, 2. August 2017 - 11:30 bis 13:00
Mittwoch, 23. August 2017 - 10:00 bis 12:00
Mittwoch, 30. August 2017 - 11:00 bis 13:00
Mittwoch, 20. September 2017 - 11:00 bis 13:00