Personen

Prof. Dr. Gabriele Bellenberg

Funktion:
Univ.-Prof.

AG Schulforschung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44801 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-24752
Mail: Raum:
Overbergstr. 17 0/03

Zur Person

Gabriele Bellenberg, Dr. phil., Jg. 1967, verheiratet, 1 Kind, Professorin für Schulforschung und Schulpädagogik und stellvertretende Direktorin der Professional School of Education (dort zuständig für die Praxisphasen in der Lehramtsausbildung) sowie des Instituts für Bildungsforschung und Bildungsrecht an der RUB.

Beiratstätigkeiten

Forschungstätigkeiten

  • Digitales Lernen in der gymnasialen Oberstufe des Zweiten Bildungsweges (DigiGO) (Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2019 - 2021 )
    Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier bzw. hier.
  • Abitur nach 12 oder 13 Schuljahren - Wissenschaftliche Begleitforschung des Schulversuchs in Nordrhein-Westfalen (Ministerium für Schule und Bildung NRW, 2011 - 2019
  • Scheitern und Erfolg im Zweiten Bildungsweg (Hans-Böckler-Stiftung, 2015 - 2017)
  • Evaluation der Dualen Lehrerbildung des Instituts für Waldorf-Pädagogik in Witten-Annen (eigenfinanziert; zusammen mit Prof. Dr. Christian Reintjes, Universität Osnabrück - 2015-2021)
  • Der Lehrerarbeitsmarkt aus steuerungstheoretischer Perspektive (eigenfinanziert; zusammen mit Prof. Dr. Christian Reintjes und Dr. Carolin Kiso - Universität Osnabrück - Start 2019)
  • Lehrermangel aus einzelschulischer Perspektive (zusammen mit Prof. Dr. Carolin Rotter, Christoph Bressler  - Universität Duisburg-Essen- sowie Prof. Dr. Christian Reintjes - Universität Osnabrück, Beginn 2019)
  • Das Neutralitätsgebot aus juristischer und pädagogischer Perspektive (zusammen mit Prof. Dr. Wolfram Cremer – RUB – sowie Dr. Anja Böning – Fernuniversität Hagen – Beginn 2019)

    
abgeschlossen (Auswahl)

Publikationen chronologisch - auf einem Blick

Publikationen detailliert - Hochschulbibliographie

Publikationen

loading

Sprechstunden

Hinweise:

 

Indem Sie auf Ihr Wunschdatum klicken, gelangen Sie zu einem Doodle-Link. Dort können Sie sich online zu meinen Sprechstunden anmelden. Wenn Sie Anliegen haben, die mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen, tragen Sie sich bitte für zwei Termine ein, dies sollte die Maximalzahl sein. Wenn alle Plätze vergeben sind, kommen Sie bitte zum Ende der regulären Sprechstunde zu mir und ich werde Ihr Anliegen mit Ihnen besprechen. Bitte nehmen Sie in dringenden Angelegenheiten per Mail Kontakt auf.

Dienstag, 09.07.2019, 12.00 - 13.00 Uhr
Dienstag, 06.08.2019, 12.30 - 14.00 Uhr
Donnerstag, 29.08.2019, 13.00 - 14.30 Uhr
Donnerstag, 26.09.2019, 13.00 - 14.30 Uhr

Bitte tragen Sie sich mit Ihrer Mailadresse ein, damit wir Sie bei Änderungen informieren können.

Arbeitsbereiche