Prüfungsmöglichkeiten im Rahmen der Arbeitsgruppe

Sowohl Frau Prof. Dr. Bellenberg, Frau Prof. Dr. im Brahm, Frau Dr. Bubenzer als auch Frau Wigger-Eckei, Herr Dr. Boller, Herr Forell, Herr Frohmann-Stadtlander, Herr Mulia sind prüfungberechtigt.

Diese Prüfungsberechtigungen gelten für alte wie neue Lehrämter im Staatsexamen (Klausur und mündliche Prüfung in "e" und "E", Staatsarbeit in "E") bzw. im Bachelor (nur Frau Dr. Bubenzer) und im Master (Masterarbeit bzw. Modulabschlussklausur). Thematisch bezogen prüfen:

  • in B2: Frau Prof. Dr. Bellenberg, Herr Dr. Boller, Frau Dr. Bubenzer, Herr Forell, Herr Mulia, Frau Wigger-Eckei
  • in B3: Frau Prof. Dr. Bellenberg, Herr Dr. Boller, Frau Dr. Bubenzer, Herr Forell, Frau Prof. Dr. im Brahm, Herr Mulia, Frau Wigger-Eckei
  • in B9: Frau Dr. Bubenzer und Herr Frohmann-Stadtlander
  •  

Studierende, die sich im alten Magisterstudiengang prüfen lassen wollen, können nur von Frau Prof. Dr. Bellenberg geprüft werden.

Voraussetzung für alle examensinteressierten Studierende ist, dass es sich um schulforschungsorientierte und/oder schulpädagogische Themen handelt. Weitere Modalitäten sind in der Sprechstunde mit der Dozentin persönlich zu klären.

KLAUSUREINSICHT M.ED.

Klausuren, die im Rahmen des M.Ed. geschrieben werden, sind generell erst nach Abschluss des Faches, also mit Bestehen der Masterprüfung, einsichtsberechtigt. Studierende, die durch eine Modulabschlussprüfung durchgefallen sind, gewähren wir allerdings als Ausnahmeregelung die Einsichtnahme in die Klausur. Hier werden gemeinsam die Schwächen besprochen und auf diese Weise eine Vorbereitung auf die nächste Prüfung geleistet. Dies gilt aber ausschließlich für diese Gruppe von Studierenden. Grundlage dieser Regelung ist die gemeinsame Prüfungsordnung des Master of Education.

HINWEISE ZUM VERFASSEN EINER EXAMENSKLAUSUR/ EINER MODULABSCHLUSSKLAUSUR

Hier können Sie sich eine Hilfestellung zum Verfassen einer Examensklausur herunterladen. Diese Regeln gelten ebenfalls für die vierstündigen Modulabschlussklausuren.

THEMENVORSCHLÄGE STAATSARBEITEN / MAGISTERABSCHLUSSARBEITEN M.ED.

Studierende, die empirisch orientierte Staatsarbeiten schreiben wollen, sind hochwillkommen. Die folgenden Themen - die alle außerhalb dessen liegen, was üblicher Weise in Seminaren thematisiert wird - sind als Vorschläge für Interessierte zu verstehen. Bitte beachten Sie: Insbesondere für Studierende,die nicht das Unterrichtsfach Pädagogik studieren, sondern ´nur´ den Bereich EWL belegt haben, sind zusätzliche CPs zu erwerben, bevor eine Masterarbeit in den Erziehungswissenschaften geschrieben werden darf. Über die entsprechenden Voraussetzungen informieren Sie sich bitte bei Frau Bubenzer als Studienberaterin.

 

Ansprechpartner / Sekretariat

Manuela Watermann

Tel: 0234 / 32- 28752
Fax: 0234 / 32- 14295

Mail: Manuela.Watermann@rub.de
Web: http://ife.ruhr-uni-bochum.de/schulforschung

Raum: Overbergstr. 17 0/01-4

Öffnungszeiten:
Di: 9:00-12:00
Mi: 9:00-12:00
Do: 9:00-12:00