Projekt "Inklusive Offene Ganztagsschulen im Ruhrbistum" suchen Unterstützung

15. März 2016

Das Projekt „Inklusive Offene Ganztagsschulen im Ruhrbistum“ unterstützt Mitarbeiter/innen
der Ganztagsbetreuung in Bochum, Duisburg, Gelsenkirchen, Gladbeck und Mülheim im Umgang mit
den Herausforderungen rund um das Thema „Inklusion“.

Ab Mitte April 2016 wird eine Praktikantin/ein Praktikant (Teilzeit) für das Projekt „Inklusive Offene Ganztagsschulen im Ruhrbistum“ gesucht.
Angedacht ist eine Dauer von 6 - 8 Wochen, eine Verlängerung ist möglich.

Voraussetzungen:

  • Studierende der Erziehungswissenschaft oder der Rehabilitationswissenschaften
  • Interesse und Offenheit bzgl. des Themas „Inklusion“
  • Interesse an Forschung
  • Idealerweise Vorkenntnisse zum Thema „Fragebogenerstellung“

Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei der Evaluation
  • Mitarbeit bei Erstellung eines Fragebogens
  • Mitarbeit bei Versand des Fragebogens
  • Mitarbeit bei Auswertung der erhobenen Daten
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Fortbildungen#

Bewerbung per E-Mail an : ira.schumann@caritas-essen.de

Weitere Informationen können Sie dem Aushang vor GA 1/31 entnehmen oder dem folgenden Link:

OGS_2016.

Für: Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger
Von: Praktikumsbüro

  • Praktikumsangebote